Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Datum
Kategorie
Meldung
Berichte
Datum:
23.03.2021
Kategorie:
Tauchen, Einsatz, Aktuelles
Meldung:
Kreissparkasse spendet UWIS-Unterwasser-Navigationssystem an DLRG Pöcking-Starnberg e.V.
Tauchen, Einsatz, Aktuelles

Kreissparkasse spendet UWIS-Unterwasser-Navigationssystem an DLRG Pöcking-Starnberg e.V.

Veröffentlicht: Dienstag, 23.03.2021
Autor: Walter Kohlenz

Landkreis Starnberg (KOH) - Die DLRG im Landkreis Starnberg ist ständig dabei, die Wasserrettung kontinuierlich zu optimieren, um Personen effektiv retten zu können. Daher sind wir unter anderem bereits seit 2017 sehr aktiv daran, Unterwasserdrohnen (UW-ROV) und auch Unterwassernavigation unter einsatznahen Bedingungen zu testen, um Gerätschaften zu finden, die in unserem Einsatzgebiet hilfreich sein können.

2019 wurde mit dem "UnderWaterInformationSystem (UWIS)" erstmals in Deutschland ein neuartiges System zur Unterwasserortung, Orientierung und Kommunikation der finnischen Firma UWIS Oy durch die DLRG Pöcking-Starnberg e.V. getestet. Mittlerweile wurden durch uns viele weitere Tests mit diesem und anderen Systemen sowie Unterwasserdrohnen (UW-ROV) durchgeführt.

Dabei sind unsere Erkenntnisse zwischenzeitlich so umfangreich und richtungweisend, dass wir in die Beschaffung und den operativen Einsatz erster Geräte im Übungs- und Einsatzdienst gehen können und möchten.

Mit unserem aktuellen Projekt "Optimierung der Wasserrettung durch Einsatz von Unterwasserdrohnen und Tracking von Einsatztauchern" ist es unser Ziel, zeitnah sowohl eine Unterwasserdrohne (UW-ROV) zu beschaffen, als auch mit UWIS unsere Einsatztaucher und deren zurückgelegte Strecke sehr genau tracken zu können. Dies schafft Sicherheit für unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte und ermöglicht eine noch effektivere Rettungsarbeit zu Gunsten unserer Patienten.

Wir sind sehr froh und dankbar, dass uns die Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg (www.kskmse.de) mit einer Spende in Höhe von 10.000 EUR unterstützt und so aktuell die Beschaffung des UWIS-Systems ermöglicht. Die ehrenamtlichen Retter der DLRG Pöcking-Starnberg sagen auch im Namen unserer Mitbürger: Vielen herzlichen Dank!

Was ist UWIS?

UWIS ist ein Unterwassernavigations-, Kommunikations- und Überwachungssystem, dass das Triangulationsprinzip nutzt. Mit Hilfe von UWIS kann z.B. der Unterwasserort von Tauchern mit hoher Genauigkeit bestimmt werden. Die Tauchdaten werden über eine Boje an die Oberfläche weitergeleitet und Taucheinsatzleiter können mit Hilfe der UWIS Tracker-Software die tatsächlich zurückgelegte Strecke der Taucher in Echtzeit verfolgen. Die Aufzeichnung der Daten hilft bei der Analyse und Planung von Sucheinsätzen und Tauchmissionen. Das System kann in einem Radius von 500 Metern in einer Tiefe von bis zu 150 Metern seine Tracker verfolgen. Die DLRG im Landkreis Starnberg betreut unter anderem mit dem Starnberger See ein sehr gerne genutztes und bis zu rund 128m tiefes Tauchgewässer. Eine Problematik der Wasserretter bei Einsätzen unter Wasser ist häufig, dass die Einsatzleitung zur Planung des weiteren Vorgehens gerne genau wüsste, welche Flächen unter Wasser bereits im Detail betaucht wurden und wo genau sich ihre Einsatztaucher oder auch Unterwasserdrohnen/Tauchrobotter derzeit befinden.

Falls Ihr das System UWIS in "Aktion" sehen möchtet, dann seht Euch das Video zum UWIS-Test der DLRG am Starnberger See von 2019 an. Zu finden unter:
https://youtu.be/DeH2IjcC1r0

Nun ist es unser nächstes Ziel, auch die geplante Unterwasserdrohne schnellstmöglich zu finanzieren.

Wenn Du uns dabei unterstützen möchtest, dann kannst Du dies unter anderem über folgende Wege:

Jederzeit mit wenigen Klicks kannst Du per PayPal eine Spende senden. Erreichbar über die Adresse: https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=AKCVN2WEPCCNL

Du hast kein PayPal?

Natürlich kannst Du auch per "normaler Überweisung" eine Spende an das Konto der DLRG Pöcking-Starnberg, Stichwort "Drohne", senden:
Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
IBAN: DE14 7025 0150 0430 0650 11
BIC: BYLADEM1KMS

Auf Nachfrage gibt es natürlich gerne auch eine Spendenquittung.

Vielen Dank für Deine Unterstützung in welcher Form auch immer.

Du hast eine Frage?

Gerne eine eMail an info@poecking-starnberg.dlrg.de
 

Die DLRG im Landkreis Starnberg:

Die DLRG Pöcking-Starnberg e.V. repräsentiert die weltweit größte Wasserrettungsorganisation im Landkreis Starnberg. Ihre rein ehrenamtlichen Einsatzkräfte stehen rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr für Notfälle bereit. Mit dem zusätzlichen First Responder Dienst werden die Retter parallel zu Rettungswagen und Notarzt zu jedem Notfall im Gemeindegebiet Pöcking alarmiert und können so lebensrettende Zeit für den Patienten gewinnen. Die DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg steht jederzeit zur Verfügung, um regional und auch überregional Vermisste zu suchen. Rund 400-mal pro Jahr werden die ehrenamtlichen Pöckinger Retter alarmiert, um Menschen in Not zu helfen.

Mehr Infos zur DLRG Pöcking-Starnberg e.V. gibt es unter www.poecking-starnberg.dlrg.de und immer aktuell auf der Facebook-Seite des DLRG-Ortsverbandes unter: www.facebook.com/DLRGPoeckingStarnberg

Mehr Infos zur DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg gibt es auf oben genannter Homepage und immer aktuell auf der Facebook-Seite unter: www.facebook.com/DLRGRettungshunde

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing