03.04.2016 Sonntag Wachgängerseminar der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. zu Beginn der Wachsaison

Gruppenfoto eines Teils der Teilnehmer am DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

"Trockentraining" eines 5er-Ruderbootes am DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus ;)

Temperaturtest in der Isar am DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Orientierungsmarsch am DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Test der Wasserqualität in der Isar am DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Impressionen vom DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Impressionen vom DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Impressionen vom DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Test der Wasserqualität in der Isar am DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Orientierungsmarsch am DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Aus-/Fortbildung am DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Aus-/Fortbildung am DLRG-Wachgängerseminar 2016 der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. am Rißbachhaus

Vor Der Riß/Lenggries (KOH) - Jeweils pünktlich vor der regulären Wachsaison nehmen sich aktive Wachgänger der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. ein verlängertes Wochenende Zeit, um ihr Fachwissen aufzufrischen, Rettungstechniken zu trainieren und Neuerungen zu besprechen.

Dieses traditionelle "Wachgängerseminar" findet meist auf einer Selbstversorgerhütte statt. Dieses Jahr wurde es vom 01. bis zum 03.04.2016 im Rißbachhaus (https://goo.gl/maps/n4dbbB9GUMG2) direkt neben dem Sylvensteinstausee durchgeführt...und auch Spass, Natur und Kameradschaft kamen dabei natürlich nicht zu kurz.

 

Die DLRG im Landkreis Starnberg:

Die DLRG Pöcking-Starnberg e.V. repräsentiert die weltweit größte Wasserrettungsorganisation im Landkreis Starnberg. Ihre rein ehrenamtlichen Einsatzkräfte stehen rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr für Notfälle bereit. Mit dem zusätzlichen First Responder Dienst werden die Retter parallel zu Rettungswagen und Notarzt zu jedem Notfall im Gemeindegebiet Pöcking alarmiert und können so lebensrettende Zeit für den Patienten gewinnen. Die DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg steht jederzeit zur Verfügung, um regional und auch überregional Vermisste zu suchen. Rund 300-mal pro Jahr werden die ehrenamtlichen Pöckinger Retter alarmiert, um Menschen in Not zu helfen.

Mehr Infos zur DLRG Pöcking-Starnberg e.V. gibt es unter www.poecking-starnberg.dlrg.de und immer aktuell auf der Facebook-Seite des DLRG-Ortsverbandes unter: www.facebook.com/DLRGPoeckingStarnberg

Mehr Infos zur DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg gibt es auf oben genannter Homepage und immer aktuell auf der Facebook-Seite unter: www.facebook.com/DLRGRettungshunde

Von: Walter Kohlenz

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Walter Kohlenz:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden