01.05.2017 Montag Jürgen Temmler neuer Vorsitzender des DLRG-Bezirkes Alpenland

Die am 29.04.2017 in Ruhpolding neu gewählte Vorstandschaft des DLRG-Bezirksverbandes Alpenland e.V..

Ruhpolding (KOH) - Jürgen Temmler, stellv. Vorsitzender der DLRG Pöcking-Starnberg e.V., ist seit 29.04.2017 neuer Vorsitzender des DLRG-Bezirksverbandes Alpenland e.V..

Unter Vorsitz des Vizepräsidenten des DLRG Landesverbandes Bayern, Walter Kohlenz, sowie den beiden Beisitzern Volker Härdtl (Landesgeschäftsführer der DLRG-Bayern) und Alexander Fendt (TL-Einsatz DLRG Kreisverband Mühldorf) als Wahlvorstand wurde turnusmäßig die künftige Vorstandschaft im Alpenland gewählt. Die beiden DLRG-Bezirke Alpenland und Oberbayern decken den Regierungsbezirk Oberbayern ab, wobei der Bezirk Oberbayern in etwa die Landeshauptstadt inkl. Landkreis München sowie nördlich davon abdecken und der Bezirk Alpenland den restlichen Regierungsbezirk.

Der bisherige langjährige Bezirksvorsitzende, Ingo Flechsenhar, trat bei dieser Wahl nicht mehr in einer Bezirksfunktion an. Es ist geplant, dass er die Geschicke auf Landesebene künftig (wieder) maßgeblich mitgestaltet.

Mit Jürgen Temmler übernimmt ein "alter Hase" im Bezirksverband Alpenland nun das Ruder. Denn er ist bereits seit ca. 20 Jahren in unterschiedlichen Funktionen im Bezirk aktiv; zuletzt als stellv. Vorsitzender des Bezirkes und zugleich auch nach wie vor stellv. Vorsitzender der DLRG im Landkreis Starnberg.

Der neue Bezirksvorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Jürgen Temmler
1. Stellvertretender Vorsitzender: Karl Weilharter
2. Stellvertretender Vorsitzender: Alexander Gessner
Schatzmeisterin: Ute Schiefer
Technischer Leiter - Einsatz: Axel Seiz
Stellvertretender Technischer Leiter - Einsatz: Matthias Schnitzbauer
Technischer Leiter - Ausbildung: Niklas Meckesheimer
Stellvertretender Technischer Leiter - Ausbildung: Markus Hofmann

Wir gratulieren der neuen Bezirksvorstandschaft zu Wahl, wünschen viel Erfolg und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit.
 

Die DLRG im Landkreis Starnberg:

Die DLRG Pöcking-Starnberg e.V. repräsentiert die weltweit größte Wasserrettungsorganisation im Landkreis Starnberg. Ihre rein ehrenamtlichen Einsatzkräfte stehen rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr für Notfälle bereit. Mit dem zusätzlichen First Responder Dienst werden die Retter parallel zu Rettungswagen und Notarzt zu jedem Notfall im Gemeindegebiet Pöcking alarmiert und können so lebensrettende Zeit für den Patienten gewinnen. Die DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg steht jederzeit zur Verfügung, um regional und auch überregional Vermisste zu suchen. Rund 300-mal pro Jahr werden die ehrenamtlichen Pöckinger Retter alarmiert, um Menschen in Not zu helfen.

Mehr Infos zur DLRG Pöcking-Starnberg e.V. gibt es unter www.poecking-starnberg.dlrg.de und immer aktuell auf der Facebook-Seite des DLRG-Ortsverbandes unter: www.facebook.com/DLRGPoeckingStarnberg

Mehr Infos zur DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg gibt es auf oben genannter Homepage und immer aktuell auf der Facebook-Seite unter: www.facebook.com/DLRGRettungshunde

Von: Walter Kohlenz

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Walter Kohlenz:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden