28.01.2017 Samstag Neue (angehende) Ausbildungsassistenten Rettungsschwimmen unserer DLRG Jugend

Zwei Teilnehmer unserer DLRG-Jugend absolvieren Aus- und Fortbildung "kinder- und jugendgerechte Schwimmausbildung (KJS)" der DLRG Jugend Bayern

Zwei Teilnehmer unserer DLRG-Jugend absolvieren Aus- und Fortbildung "kinder- und jugendgerechte Schwimmausbildung (KJS)" der DLRG Jugend Bayern

Zwei Teilnehmer unserer DLRG-Jugend absolvieren Aus- und Fortbildung "kinder- und jugendgerechte Schwimmausbildung (KJS)" der DLRG Jugend Bayern

Zwei Teilnehmer unserer DLRG-Jugend absolvieren Aus- und Fortbildung "kinder- und jugendgerechte Schwimmausbildung (KJS)" der DLRG Jugend Bayern

Zwei Teilnehmer unserer DLRG-Jugend absolvieren Aus- und Fortbildung "kinder- und jugendgerechte Schwimmausbildung (KJS)" der DLRG Jugend Bayern

Rohr/Niederbayern (KOH) - Die Jugend der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. ist richtig motiviert und auch immer sehr engagiert. Zwei unserer angehenden Ausbilder haben sich in Rohr (Niederbayern) auf Aus- und Fortbildung der DLRG Jugend Bayern begeben. 

Dabei absolvieren unsere jungen Kamerad(inn)en eine interessante vierstufige Ausbildung "kinder- und jugendgerechte Schwimmausbildung (KJS)".

Ausbildungsinhalte sind dabei unter anderem:
Trainingsplanung, Wassergewöhnung, Methodik Didaktik, Organisation eines Schwimmkurses oder auch der praktische Umgang mit Rettungsgeräten, eine aktive Lehrprobe und das richtige Vermitteln der Ausbildungsinhalte (z.B. Rettungsgriffe).

Eine unserer beiden engagierten Teilnehmer hat nun den ersten Teil (KJS1) absolviert. Der zweite unserer Nachwuchsausbilder konnte nun bereits den vierten und damit letzten Teil (KJS4) als "Ausbildungsassistent Rettungsschwimmen" abschließen.

Wir sagen: Daumen hoch für Euer Engagement und dass Ihr Euer Wissen auch an unsere kleinen Nachwuchsretter weitergeben möchtet!

 

Die DLRG im Landkreis Starnberg:

Die DLRG Pöcking-Starnberg e.V. repräsentiert die weltweit größte Wasserrettungsorganisation im Landkreis Starnberg. Ihre rein ehrenamtlichen Einsatzkräfte stehen rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr für Notfälle bereit. Mit dem zusätzlichen First Responder Dienst werden die Retter parallel zu Rettungswagen und Notarzt zu jedem Notfall im Gemeindegebiet Pöcking alarmiert und können so lebensrettende Zeit für den Patienten gewinnen. Die DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg steht jederzeit zur Verfügung, um regional und auch überregional Vermisste zu suchen. Rund 300-mal pro Jahr werden die ehrenamtlichen Pöckinger Retter alarmiert, um Menschen in Not zu helfen.

Mehr Infos zur DLRG Pöcking-Starnberg e.V. gibt es unter www.poecking-starnberg.dlrg.de und immer aktuell auf der Facebook-Seite des DLRG-Ortsverbandes unter: www.facebook.com/DLRGPoeckingStarnberg

Mehr Infos zur DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg gibt es auf oben genannter Homepage und immer aktuell auf der Facebook-Seite unter: www.facebook.com/DLRGRettungshunde

Von: Walter Kohlenz

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Walter Kohlenz:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden