Personen-Spürhunde (Mantrailer)

Ein Personen - Spürhund (Mantrailer) sucht im Unterschied zu anderen Suchhunden nur einen bestimmten Menschen. Er kann bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden, folgt aber nur den Geruchsmerkmalen dieser einen gesuchten Person. Vor der Suche wird ein persönlicher Gegenstand der gesuchten Person (Kleidung o.ä.) verwendet, um den Hund auf die Spur anzusetzen. Die Qualität dieses Geruchsträgers ist entscheidend für den Verlauf der Suche.

Personen- Spürhunde verfolgen Spuren
• in Wäldern und Parks, etc.
• in Gebäuden (z. B. Krankenhäuser, Schulen, etc.)
• trotz gereinigter Fußböden und Desinfektionsmittel
• zum Ausgangspunkt
• über Kilometer
• von Fahrradfahrern, Reitern etc.
• die bis zu einer Woche alt sind
• auch bei Regen, Schnee, Kälte, Hitze, Wind